Das Retro Gefühl im App Test: Brick Royal

Das Retro Gefühl im App Test: Brick Royal

Es ist zurück! Das gute alte Retro Gefühl mit Brick Royale.

Das Spiel bringt den Klassiker Breakout von der Legende Steve "The Woz" Wozniak aus dem Jahre 1976 in neuem Gewand zurück. Gespielt wird im Multiplayer gegen Bots oder andere Mitspieler weltweit auf Android oder iOS.

Einfach zu verstehen, hart zu meistern!

Es ist deine Reaktion und Geschick gefragt, mit dem Schläger am unteren Bildschirmrand versucht man die einzelnen Steine (Brick) mit dem Ball abzuschießen.

Sobald du zwei Steine hintereinander mit deiner Kugel berührst, verschwindet dieser und taucht bei einem deiner Gegner wieder als Abfall auf.

Sobald es dich trifft, hast du die Chance diese abzubauen, bevor sie auf deinem Spielfeld landen. Jeder zweite hintereinander abgebaute Stein entfernt auch einen Abfall-Stein. Bist du nicht schnell genug und die Steine liegen zu lange auf dem Abfall, werden sie deinem Spielfeld hinzugefügt.

Das Menu an der oberen Leiste hält dich auf dem laufenden, an welcher Position du aktuell im Spiel bist.

Das einfach zu verstehende Grundprinzip des Spiels wird durch die Gadgets aufgewertet, diese werden zufällig beim Treffen eines Steins gespawnt und beim aufsammeln mit dem Schläger aktiviert. Dabei sind unter anderem ein Big Ball, der durch alle Bricks mit einem Schlag durchgeht, die 3 Steine Strafe für andere Mitspieler oder einen Blitzball mit an Board.

Ob man Brick Royale wirklich beherrscht sieht man in der Endphase des Spiels, man steht auf Platz 1 und die letzten Bricks sind noch zu entfernen, wenn ein Gegner davor sein Feld befreit ist er der Sieger und du gehst leer aus.

Bei zu vielen Abfall-Steinen oder durch das komplette Abräumen des Feldes eines Gegners endet die Runde.

Ein Blick in die offizielle Rangliste des Spiels verrät, wie gut es um deine Zock Künste steht.

Inapp-Käufe gibt es im Spiel ebenfalls und glücklicherweise beeinflussen diese deine Leistung oder die deiner Gegner im Spiel nicht, sie sind nur reiner optischer Natur. Es können damit neue Designs für die Bälle, Schläger oder die Steine gekauft werden.

Die Ingame Währung kann ebenfalls direkt freigespielt werden. Bei jedem Sieg fließen ein paar Credits auf dein Konto.

Egal wie man an die Währung kommt, es macht keinen Unterschied für den Spielablauf und ist somit kein Pay2Win.

Fazit:

Ein alter Retro Klassiker wird in neuem Gewand wiederbelebt und es macht einfach Spaß!

Es hatte uns immer wieder überrascht wie dieses Spiel einfach den "Noch schnell eine Runde" Gedanken reizt, und schon war wieder eine Stunde vorbei.

Brick Royale ist ein schneller Zeitvertreib, der süchtig macht. Jedoch hätten wir uns gewünscht das die Grafik etwas zeitgemäßer wäre.

Ansonsten ist es ein rundes kurzweiliges Spiel für zwischendurch mit einem kompetitiven Charakter, der ohne Pay2Win auskommt. Von uns eine absolute Empfehlung und erhältlich für die gängigen Plattformen wie Android und iOS.


chimadmin
chimadmin
administrator

Freiberuflicher Full Stack Developer aus Leidenschaft.

Hey ich bin Tobias, gelernter Informatik-Kaufmann aus Kassel. 
Meine Leidenschaft gilt dem Programmieren von Webseiten und Apps auf Basis von PHP und Javascript.

add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »