0 Votes 432 Geklickt
Es war einmal vor 35 Jahren: die Geburt der ersten E-Mail

Am 3. August 1984 um 10:14 Uhr wurde in Deutschland die erste E-Mail empfangen. Die damaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter des Telematik-Instituts der Universität Karlsruhe, Werner Zorn und Michael Rotert, richteten den ersten deutschen Mailserver ein.  weiterlesen...


0 Votes 401 Geklickt
Mit zehn Best-Practice-Tipps zum rechtskonformen E-Mail-Verkehr

Unverschlüsselte E-Mails sind riskant, dafür hat die DSGVO das Bewusstsein geschärft. Allerdings fällt es vielen Unternehmen schwer, eine geeignete E-Mail-Verschlüsselung für die datenschutzkonforme Kommunikation einzuführen. Klare Kriterien helfen, eine praxistaugliche Lösung auszuwählen. weiterlesen...


0 Votes 365 Geklickt
Mail-Bugs: BSI warnt vor iOS

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat eine offizielle Warnung vor Schwachstellen in der aktuellen iOS-Version 13.4.1 herausgebracht. weiterlesen...


0 Votes 359 Geklickt
Apple zwang ProtonMail zu In-App-Verkäufen

Laut Firmenchef Andy Yen agiert der iPhone-Hersteller im App Store "wie die Mafia". weiterlesen...


0 Votes 356 Geklickt
E-Mails sind so 90er: Direktnachrichten an externe Nutzer mit Slack

Wem E-Mails suspekt sind, kann nun seine Mitarbeiter über Slack mit externen Nutzern Nachrichten schreiben lassen. Dies sei vor allem sicherer. weiterlesen...


0 Votes 353 Geklickt
Google Workspace: Verknüpfung der Dienste samt neuem Design

Google vereint seine Kommunikations- und Kollaborationsdienste samt neuem Design unter einem Dach: Workspace. weiterlesen...


0 Votes 353 Geklickt
Exchange-Lücke: Fast 40.000 deutsche Unternehmen spielen Russisch Roulette

Eine brisante Mischung: eine hochgefährliche Lücke im Exchange und aktive Angriffe. Doch über die Hälfte der betroffenen Unternehmen reagiert nicht. weiterlesen...


0 Votes 346 Geklickt
iPhones durch Zero-Day-Lücken in Apple Mail angreifbar

iOS-Nutzer sollten die Mail-App vorübergehend nicht benutzen, warnen Sicherheitsforscher. Schwachstellen erlauben unbemerktes Code-Einschleusen. weiterlesen...


0 Votes 320 Geklickt
Alchemie in der IT-Security - So macht man aus Logdaten Gold

Vor allem APTs (Advanced Persistent Threats) geben IT-Sicherheitsexperten Anlass zu großer Sorge. Die Besonderheit von APTs liegt darin, dass sie über eine lange Zeit, mitunter über Jahre hinweg, unentdeckt bleiben können. Derartige Netzwerkangriffe setzen vorwiegend auf die Kompromittierung der N weiterlesen...


0 Votes 315 Geklickt
Emotet meldet sich mit weiteren Sprachen und QBot-Malware zurück

Vor wenigen Wochen erst konnte Proofpoint die Rückkehr der Hackergruppe TA542 (Threat Actor) und damit einhergehend der Emotet-Malware vermelden. Zuvor hatte die Gruppe ihre Aktivitäten für ganze 161 Tage eingestellt – die längste bekannte Pause dieses Bedrohungsakteurs. weiterlesen...