Xe-HPG-GPUs kommen von TSMC: Kosten und Leistung von N6 waren die Hauptgründe

Xe-HPG-GPUs kommen von TSMC: Kosten und Leistung von N6 waren die Hauptgründe

Im kommenden Frühjahr wird Intel der dritte Anbieter für diskrete Grafikkarten werden

Auf welchem Niveau und Umfang diese gelingen wird, wird man noch sehen müssen

Neben dem Einstieg im kommenden Jahr hat Intel zudem schon die längerfristigen und wohl nachhaltigen Pläne offenbart

Auf die ersten Arc-Generation Alchemist (Xe-HPG) werden Battlemage (Xe2-HPG), Celestial (Xe3-HPG) und Druid (Xe-Next Architecture) folgen. In einem Interview mit der japanischen Seite  ASCII  gab Intel nun einige weitere interessante Details preis

Unter anderen wurden Gründe angegeben, warum an die DG2-GPU bei TSMC fertigen lässt und nicht auf die eigene Fertigung setzt. "It was necessary to first determine the manufacturing capacity of the process that can be assumed at the start of design, and (Intel's) advanced process did not have sufficient capacity yet."


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »