Xbox und Duracell: Wieder mal viel Rauch um nichts

Xbox und Duracell: Wieder mal viel Rauch um nichts

Wer eine Xbox oder einen Xbox-Controller kauft, findet in der Verpackung seit vielen Jahren zwei AA-Batterien von Duracell, so auch bei der neuen Generation

Der Käufer kann damit machen, was er will, idealerweise legt er sie in den Controller ein und benutzt sie

Selbstverständlich kann man auch Batterien jedes anderen Herstellers, aufladbare Akkus oder die Akku-Packs verwenden, die Microsoft und Dritthersteller für die Xbox-Controller anbieten

Mit anderen Worten: Der Kunde hat die freie Wahl und ist nicht an irgendwelche proprietären Lösungen zum Zwecke der Geldvermehrung gebunden. Was macht man, wenn es kein Problem gibt, man aber eine Story braucht? Richtig, man erfindet eine

So geschehen beim Magazin „Stealth Optional“

Aus der Aussage eines Duracell-Managers, dass Duracell und Microsoft eine auf langfristige Zusammenarbeit ausgelegte Vereinbarung haben, welche die Lieferung von Batterien für Xbox-Controller und anderes Microsoft-Zubehör sowie gemeinsame Marketing-Aktivitäten um


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »