WhatsApp aktualisiert Datenschutzrichtlinie: Kein Opt-out mehr für das Datenteilen mit Facebook

WhatsApp aktualisiert Datenschutzrichtlinie: Kein Opt-out mehr für das Datenteilen mit Facebook

Vielleicht hast du das Pop-up bei WhatsApp selbst schon gesehen: Der Messaging-Dienst von Facebook hat seine Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie aktualisiert

Wer diese bis zum 8

Februar 2021 nicht akzeptiert, kann die App nicht weiter nutzen

Das Update macht das Teilen von WhatsApp-Daten zum Standard, bei dem es für Nutzer:innen kein Opt-out gibt

Vergangenes Jahr hatten User noch die Option zu entscheiden, ob sie ihre WhatsApp-Account-Daten mit Facebook-Diensten teilen möchten

Die Neuerung kommt im Zuge der umfassenden Zusammenführung von Facebooks Messaging-Diensten, dem Messenger, Instagram Direct und WhatsApp

Datenschutzfachkräften ist diese jedoch ein Dorn im Auge. WhatsApps neue Datenschutzrichtlinie: Facebook zieht sich zahlreiche Daten Das Pop-up mit dem Hinweis zur Erneuerung der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie informiert über die Frist, die User zum Akzeptieren einhalten müssen und über Alternativen

Wobei im Falle der Ablehnung keine Nutzun


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »