Vuzix kündigt “Next-Gen-Datenbrille” für jedermann an

Vuzix kündigt “Next-Gen-Datenbrille” für jedermann an

Mit Vuzix steigt ein weiterer Hersteller ins Rennen um Smartphone-Brillen ein. Die New Yorker Firma entwickelt seit mehr als zwanzig Jahren Datenbrillen für Unternehmen

Das neueste Produkt ist die Datenbrille Vuzix M4000, die in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen soll und als Google Glass-Alternative vermarktet wird. 2019 versuchte das Unternehmen vergeblich, im Endverbrauchermarkt Fuß zu fassen: Die Smartphone-Brille Vuzix Blade (Tests) sollte durch ihren Preis und Formfaktor punkten, konnte jedoch weder Konsumenten noch Kritiker überzeugen

Letztere bemängelten insbesondere das immer noch recht klobige Aussehen. Neue Displays, neuer Formfaktor 2021 startet Vuzix einen neuen Versuch mit verbesserter Technik und kündigt eine “Next-Gen-Datenbrille” für Konsumenten und Unternehmen an

Letztere Version kommt mit besseren Spezifikationen und Mobilfunknetz-Unterstützung. Die noch namenlose Datenbrille setzt neu auf zwei hochauflösende MicroLEDs und Linsen mit integrierten Wellenleit


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »