VR-Tesla: John Carmack bittet Elon Musk um neues Feature

VR-Tesla: John Carmack bittet Elon Musk um neues Feature

John Carmack wünscht sich einen Tesla mit VR-Funktion, Elon Musk hat seine Gedanken allerdings woanders. Zwar macht Code-Gure John Carmack mittlerweile in Künstliche Intelligenz, der VR-Technik ist er aber wie gehabt gewogen

Bei Facebook nimmt Carmack noch eine beratende VR-Funktion ein, gerade eben erst kritisierte er Facebooks Umgang mit Social-VR: Der Konzern hatte während der Corona-Pandemie kein gutes App-Angebot für VR-Telepräsenz am Start. Bei Twitter hat John Carmack jetzt eine neue VR-Idee

Die richtet sich allerdings nicht an Mark Zuckerberg, sondern an den Tesla-Gründer Elon Musk: Carmack wünscht sich einen Tesla mit VR-Modus, bei dem das Auto zum Controller wird. Eine VR-Brille könnte sich mit dem Tesla verbinden, sodass das Lenkrad, die Pedale und die Gangschaltung als Eingabeinstrumente für eine VR-Rennsimulation dienen, die in der Brille läuft

Das wäre laut Carmack “besser als ein dediziertes Rennfahrer-Cockpit für die Fahrerausbildung und für das Gaming”. Elon Musk h


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »