Von Kohorten zu Themen: Google könnte Cookie-Alternative FLoC grundlegend verändern

Von Kohorten zu Themen: Google könnte Cookie-Alternative FLoC grundlegend verändern

Das Ende der Third Party Cookies bei Google Chrome wurde deutlich nach hinten verschoben

Erst Ende 2023 muss die Branche sich dieser grundlegenden Änderung für die Marketing-Praktiken stellen; doch bis dahin müssen nichtsdestotrotz Alternativen geschaffen werden

Denn Google hat die Fristverlängerung nicht zuletzt deshalb gewährt, weil die bisher entwickelten Optionen noch nicht unbedingt marktreif sind oder nur von einigen Branchenteilnehmer:innen umfassend genützt würden

Ein Teil der Erklärung zur Verschiebung der Deadline dürfte aber auch in Googles Problemen mit der eigenen Tracking-Alternative FLoC (Federated Learning of Cohorts) begründet liegen

Denn den datenschutzfreundlichen Ansatz – bei dem große Gruppen von Menschen in Clustern zusammengefasst werden, sodass einzelne Personen in der Menge nicht identifiziert werden können – wollte Google schon im März 2021 testweise und umfassend in den Chrome Browser integrieren

Doch weil die Technologie womöglich nicht mit der DSGV


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »