Vive Cosmos Elite Test: Das Märchen von Premium-VR

Vive Cosmos Elite Test: Das Märchen von Premium-VR

HTC setzt auf eine modulare Cosmos-VR-Brillen-Plattform

Vive Cosmos Elite ist für Präzision und hier besonders Gaming gedacht

Sinnvolle Investition? Sollte die Vive Cosmos im letzten Jahr mit Inside-Out-Tracking und einem knackscharfen Bild endlich neue Maßstäbe setzen, sorgten Tracking-Probleme bei nicht optimalen Lichtverhältnissen für signifikante Probleme. Glücklicherweise konnte dieses Problem durch Software-Updates stark verringert werden

Darüber hinaus hatte HTC aber leider vergessen, sich aktuellen Entwicklungen auf dem Markt anzupassen: Die Einrichtungszeiten sind durch engen Sweetspot und stark von der Kopfform abhängige Halo-Halterung enorm und ich musste mich persönlich zwischen Komfort oder Bildschärfe entscheiden – beides zusammen ging nicht. Nun möchte HTC mit austauschbaren Faceplates, also der Tracking- bzw

Kameraplatte vorn auf den Cosmos-Brillen, Modularität und Flexibilität schaffen

Das soll eine ganze Vive Cosmos-Plattform (Infos) begründen, die für indivi


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »