Visual Studio 2022: Microsoft verbessert den Umgang mit Erweiterungen

Visual Studio 2022: Microsoft verbessert den Umgang mit Erweiterungen

Schon im vergangenen Oktober kündigte Microsoft ein neues Erweiterungsmodell für seine Entwicklungsumgebung Visual Studio an, welches diverse Probleme gegenüber der aktuellen Variante lösen sollte

Erweiterungen sollen künftig out-of-process laufen und Visual Studio damit nicht mehr unnötig ausbremsen, zudem waren verschiedene andere Maßnahmen geplant

Mit dem kommenden Visual Studio 2022 gehen die Entwickler im Vorfeld nun weitere entscheidende Schritte an. Neben der ersten Phase des neuen Erweiterungsmodells baut Microsoft nun auch die Möglichkeiten im Umgang mit dem Language Server Protocol aus und stellt hierfür neben entsprechender Dokumentation auch ein NuGet-Package bereit

Außerdem steht jetzt auch ein Visual Studio Community Toolkit zur Verfügung, um das Schreiben neuer Erweiterungen für Visual Studio deutlich zu vereinfachen

Für die Einarbeitung hierin empfiehlt Microsoft neben dem VSIX Cookbook auch einen Blick in das GitHub-Repository der VSIX Community, um weitere Hilfe z


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »