Visual Studio 2019: Microsoft veröffentlicht Version 16.8 mit Unterstützung für .NET 5 und mehr

Visual Studio 2019: Microsoft veröffentlicht Version 16.8 mit Unterstützung für .NET 5 und mehr

Microsoft hat während der laufenden .NET Conf 2020 mit Version 16.8 das nächste Funktionsupdate von Visual Studio 2019 veröffentlicht

Mit der neuen Version kommen nicht nur die zum Patchday üblichen Bugfixes und Sicherheitsupdates, sondern auch die offizielle Unterstützung von .NET 5 sowie weiteren Bestandteilen wie C# in Version 9.0 sowie F# in Version 5.0

Aber auch sonst hat Microsoft mit diesem Release ein besonderes Augenmerk auf .NET-Entwickler gelegt. Der experimentelle Razor-Editor wurde mit einigen neuen Funktionen versehen, womit diverse Optimierungen im Zusammenspiel mit C# vorgenommen und kleinere Verbesserungen wie ein verbessertes Razor formatting integriert wurden

Der Debugger wurde um neue Möglichkeiten bei der .NET Auto Analysis erweitert und unterstützt nun auch .NET Core Linux core dump debugging

Die Produktivitätsfunktionen für .NET-Entwickler wurden stark erweitert, zudem hat XAML einige Verbesserungen gesehen

So wurden die Diagnosefeatures bei Binding Failures


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »