Steam: 1,7 Mio. neue VR-Spieler und um 71% höhere VR-Einnahmen im Jahr 2020

Steam: 1,7 Mio. neue VR-Spieler und um 71% höhere VR-Einnahmen im Jahr 2020

Steam zieht beim Rückblick aufs Jahr 2020 ein positives Fazit im Bereich von SteamVR: Demnach gab es um 71% höhere Einnahmen durch den Verkauf von VR-Spielen; der Shooter Half-Life: Alyx allein sei für 39% davon verantwortlich

Mehr als 1,7 Millionen Nutzer auf Steam hätten im vergangenen Jahr erste Erfahrungen mit VR-Spielen gemacht, so die Mitteilung:"Dementsprechend war die Nachfrage nach dem Valve Index durchgehend hoch

Nach anfänglichen Engpässen konnten wir zum Ende des Jahres 2020 unser Inventar mit mehr Einheiten aufstocken

VR-Nutzer haben vergangenes Jahr über 104 Millionen VR-Sitzungen am PC genossen

Jede Sitzung war dabei durchschnittlich 32 Minuten lang, was zu einem Anstieg der Gesamtspielzeit von 30% führte.Um all diese Nutzer unterstützen zu können, wurde SteamVR im Laufe des Jahres kontinuierlich durch die Veröffentlichung dutzender Softwareupdates verbessert

Die bemerkenswertesten Updates sind dabei das brandneue Dashboard und die erweiterte Unterstützu


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »