Starfield: Details zu Spielbeginn, Raumkampf und Spielzeit

Starfield: Details zu Spielbeginn, Raumkampf und Spielzeit

Nachdem das Sci-Fi-Rollenspiel Starfield auf dem Xbox-Showcase am vergangenen Sonntag endlich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, hat Todd Howard in einem Interview mit IGN weitere Details verraten.  Kein manuelles Landen auf Planeten Zu den angesprochenen Details gehört unter anderem die Landung auf Planeten

Rund 1000 soll es davon im Spiel geben, aufgeteilt auf 100 Systeme

Der Hoffnung, dass es wie bei No Man's Sky einen manuellen Anflug samt Landung geben würde, erteilte der Bethesda-Studios-Chef allerdings eine Absage. Man habe sich bei Bethesda gegen diese technische Herausforderung entschieden, weil man nicht glaube, dass es für die Spielerfahrug wichtig genug sei

Stattdessen sei sehr früh klar gewesen, dass "im Weltraum" und "auf der Oberfläche" zwei grundlegend voneinander getrennte Dinge sein würden

FTL:Faster Than Light trifft MechWarrior   Die Dogfights seien laut Todd Howard vor allem von Spielen wie MechWarrior inspiriert

Und das bedeutet: Die Kämpfe sind langsam


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »