Standards für das Metaverse: Meta, Microsoft und Co. schließen sich zusammen

Standards für das Metaverse: Meta, Microsoft und Co. schließen sich zusammen

Das Metaverse könnte in zehn Jahren mehr als eine Milliarde Menschen erreichen – doch bis dahin ist noch viel zu tun

Nun haben sich Meta, Microsoft, Adobe und 33 weitere Tech-Unternehmen und -Organisationen zusammengeschlossen, um im sogenannten Metaverse Standards Forum bestimmte Standards für das Metaverse zu entwickeln

Hiermit wollen die Mitglieder des Forums die Entwicklung des Metaverse vorantreiben und seine Potentiale bestmöglich ausschöpfen

Bemerkenswert ist, dass Apple und Google bislang nicht mit dabei sind – Apple verkündete bereits im Januar 2022, vorerst nicht auf das Metaverse zu setzen. Verschiedene Projekte geplant Fokus des Forums sind pragmatische Projekte

Das Forum nennt in diesem Kontext Prototyping, Hackathons, Plugfests und Open-Source Tooling

Die Projekte sollen die Testung und anschließende Annahme von Standards voranbringen

Darüber hinaus werden hierbei eine konsistente Terminologie sowie übergreifende Richtlinien entwickelt

Diese sollen sich unter


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »