Shure Aonic 40 im Test

Shure Aonic 40 im Test

Der Shure Aonic 40 zeigt im Test eine tolle Leistung

Für unter 250 Euro bietet der Over-Ear-Kopfhörer einen sehr schönen Klang, welcher im Test mit einem satten Bass und spritzigen Höhen zu punkten weiß

Verbunden werden dank Multipoint auch gleich mehrere Bluetooth-Zuspieler, bei leerem Akku ist auch ein Kabelbetrieb noch drin

Dank einer Praxis-Laufzeit von über 40 Stunden ohne ANC wird das aber wohl eher seltener erforderlich sein

Die Geräuschunterdrückung selbst ist noch gut, lässt allerdings insbesondere tiefe Töne zu sehr durchklingen

Der Tragekomfort geht noch in Ordnung, fällt jedoch durch einen leichten Druck auf Kopf und Kiefer negativ auf.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »