Samsung spricht am 11. Januar über Exynos-SoC mit RDNA-2-GPU (Update)

Samsung spricht am 11. Januar über Exynos-SoC mit RDNA-2-GPU (Update)

Offiziell ist die Zusammenarbeit zwischen AMD und Samsung bereits

Wann und in welcher Form diese erste Früchte tragen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Nun gibt Samsung per Social Media bekannt: "Playtime is over"! Am 11

Januar wird man offenbar die nächste Exynos-Generation mit GPU auf Basis der RDNA-2-Architektur vorstellen

Weitere Details enthält der Teaser allerdings nicht. Update: Veranstaltung abgesagt Eigentlich war für gestern die Präsentation des Exynos-Prozessors mit integrierter RDNA-2-Grafikeinheit geplant

Allerdings hat Samsung sämtliche Verweise auf die Veranstaltung bereits gestern entfernt

Eine solche Präsentation einfach entfallen zu lassen, führte zu vielen Gerüchten, die Samsung inzwischen kommentierte: "We are planning to unveil the new application processor at the time of launching a new Samsung smartphone

There are no problems with the AP’s production and performance."