Resident Evil (Netflix): Live-Action-Serie mit den Wesker-Schwestern in New Raccoon City angekündigt

Resident Evil (Netflix): Live-Action-Serie mit den Wesker-Schwestern in New Raccoon City angekündigt

Nach längerer Planungsphase hat Netflix eine Live-Action-Serie zu Resident Evil offiziell angekündigt

Die erste Staffel soll acht Episoden umfassen, die jeweils ca

eine Stunde dauern werden

Die Aufgabe als Showrunner übernimmt Andrew Dabb (Co-Showrunner von Supernatural)

Er hat auch das Drehbuch verfasst

Die Regie der ersten beiden Episoden wird Bronwen Hughes (The Walking Dead, The Journey Is the Destination) übernehmen

Die Serie entsteht in Zusammenarbeit mit Constantin Film.Gemäß der Kurzbeschreibung von Netflix werden die beiden Kinder von Wesker in New Raccoon City allerlei Dinge enthüllen, die das Ende der Welt bedeuten könnten

The Hollywood Reporter wird etwas genauer und schreibt, dass die Netflix-Serie ihre Geschichte in zwei Zeitlinien erzählen wird

In der ersten Zeitlinie werden die 14-jährigen Schwestern Jade und Billie Wesker nach New Raccoon City ziehen

Doch je mehr Zeit sie in der Industriestadt verbringen, desto deutlicher wird ihnen bewusst, dass sowohl die St


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »