Rauswurf aus dem Play Store? TikTok trackte unerlaubt Geräte-IDs

Rauswurf aus dem Play Store? TikTok trackte unerlaubt Geräte-IDs

Mit einer Tracking-Praxis verstieß TikTok gegen die Richtlinien des Google Play Stores

Kommt jetzt endgültig das Verbot?Die Zukunft der Kurzvideo-App TikTok ist weiterhin ungewiss

Derzeit denken sowohl Twitter als auch Microsoft über den Erwerb des US-Geschäfts der App nach

Wird TikTok nicht von einem US-amerikanischen Unternehmen übernommen, droht Donald Trump mit dem Verbot

Nun deckt ein Report des Wall Street Journals auf, dass TikTok in den letzten Jahren eine Sicherheitslücke bei Android ausnutzte, um die Media-Access-Control-Adressen (MAC-Adressen) der User zu tracken. Erst vergangenes Jahr stoppte TikTok das unerlaubte Tracking Die Media-Access-Control-Adresse dient in einem Rechnernetz als eindeutiger Identifikator und lässt sich, anders als beispielsweise die Advertising ID, mit der Google sonst arbeitet, nicht verändern

So könnten auch Installationen über verschiedene Accounts mit einem bestimmten Gerät verbunden werden

Eineinhalb Jahre lang soll TikTok diese Dat


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »