Radxa Penta SATA: Diese Erweiterungsplatine macht aus dem Raspberry Pi 5 und Co. leicht einen Selbstbau-Netzwerkspeicher

Radxa Penta SATA: Diese Erweiterungsplatine macht aus dem Raspberry Pi 5 und Co. leicht einen Selbstbau-Netzwerkspeicher

Der Hersteller Radxa hat eine Erweiterungsplatine im Angebot, mit welcher sich der Raspberry Pi 5 und auch andere Einplatinenrechner verhältnismäßig einfach zum Netzwerkspeicher mit mehreren, konventionellen Speicherdatenträgern machen lässt

Die Anbindung auch externer Speicher ist dabei möglich, über einen Erweiterungsport lassen sich ein Lüfter und auch ein Display anschließen.