Quibi könnte exklusiven Content an Roku verkaufen

Quibi könnte exklusiven Content an Roku verkaufen

Roku steht offenbar kurz davor, die Rechte am Content der vor wenigen Monaten eingestellten Videoplattform Quibi zu kaufen

Der Streaming Provider und Hersteller von Streaming-Geräten soll laut einem Bericht des Wall Street Journal an den Inhalten interessiert sein, die das Angebot für die Streaming App Roku Channel, das sich aus Content von Drittproduzenten zusammensetzt, um eine exklusive Komponente erweitern könnten

Nach dem Ende von Quibi: Roku möchte die Content-Rechte kaufen Im Oktober 2020 wurde der Videodienst Quibi eingestellt

Er war mit einem Investment von 1,75 Milliarden US-Dollar und hohen Erwartungen gestartet

Nutzende konnten zehnminütige Videos und exklusiven Content anschauen, mussten dafür aber 4,99 US-Dollar zahlen

Die Konkurrenz war extrem stark, das Gründungsduo sagte im Rahmen der Einstellung des Dienstes aber, die Idee sei nicht stark genug und das Timing des Marktgangs nicht ideal gewesen

Nun könnte die gescheiterte Plattform zumindest die exklus


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »