PlayStation 4: Sony stellt in Japan und den USA offenbar Produktion und Verkauf der meisten Modelle ein

PlayStation 4: Sony stellt in Japan und den USA offenbar Produktion und Verkauf der meisten Modelle ein

Das ging schnell: Sony stellt laut verschiedener Berichte in Japan und den USA die Produktion sowie den Verkauf einiger PS4-Modelle ein

Sony Interactive Entertainment Japan Asia habe gegenüber Game Watch (via Gematsu.com) bestätigt, dass in Japan die Produktion sämtlicher PlayStation-4-Pro-Konsolen (CUH-7000-Series) gestoppt worden sei.Das technisch schwächere Einstiegsmodell PlayStation 4 Slim (CUH-2000-Series) werde dort nur noch in der Variante "Jet Black" gefertigt und verkauft

Sony wolle die frei gewordenen Produktionslinien für die PlayStation 5 nutzen (deren Bestände in Japan extrem knapp seien) sowie den Übergang zu neuerer Hardware schneller vollziehen.Gamefront.de ist zudem aufgefallen, dass der Elektronikkonzern die PS4 Pro auch aus seinen eigenen Online-Shops entfernt hat

In den USA erscheint dort keine "Buy Now"-Schaltfläche mehr und in Japan ist die Pro offenbar komplett von der entsprechenden Produktseite verschwunden

Hierzulande werden offiziell nach wie vor beide M


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »