Passfotos bald womöglich nur noch unter behördlicher Aufsicht möglich

Passfotos bald womöglich nur noch unter behördlicher Aufsicht möglich

Dass es dem Peng Kollektiv im letzten Jahr medienwirksam gelungen war, einen deutschen Reisepass mit einem gemorphten Bild von zwei Personen zu beantragen, scheint auch die Bundesregierung mitbekommen zu haben und diese versucht nun, die Sicherheitslücke bei der Passvergabe zu schließen

Durch ein gemorphtes Bild sind zwei Personen in der Lage, ein und denselben Pass zu nutzen

Dadurch wäre es für Straftäter oder Terroristen ein Leichtes, sich eine neue Identität zu verschaffen und somit ungehindert durch die Welt zu reisen, da es sich tatsächlich um einen echten Pass und keine Fälschung handelt.