Open Source Software von Github wandert in den Permafrost

Open Source Software von Github wandert in den Permafrost

Im November des vergangenen Jahres hatte Github angekündigt, in einer 250 Meter tief im Permafrost liegenden stillgelegten Kohlemine auf Spitzbergen ein Archiv für Open Source Software zu planen

Der Stichtag, an dem alle aktiven öffentlichen Github Repositories gesichert wurden, die dann im Archiv – dem „Arctic Code Vault“ – für die nächsten Jahrhunderte gespeichert werden, war der 2.2.2020.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 6 Monaten

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »