Nvidia: GeForce-Grafikkarten-Treiber 457.30 veröffentlicht, u.a. für Black Ops Cold War, Destiny 2 und AC Valhalla

Nvidia: GeForce-Grafikkarten-Treiber 457.30 veröffentlicht, u.a. für Black Ops Cold War, Destiny 2 und AC Valhalla

Nvidia hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht (457.30)

Der aktualisierte Treiber kann bei Nvidia, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden.Der Treiber für GeForce-Nutzer wurde für Call of Duty: Black Ops Cold War, Destiny 2 (Reflex Support), Assassin's Creed Valhalla und Godfall optimiert.Call of Duty: Black Ops Cold War nutzt bzw

unterstützt mehrere RTX-Features

Hierzu gehören:RTX-beschleunigte Raytracing-Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion) und lokale sowie sonnenbedingte Raytracing-Schatteneffekte Nvidia DLSS zur Steigerung der Bildraten und der Bildschärfe (KI-Upscaling) Nvidia Reflex zur Reduktion der System-Latenz Nvidia Ansel als 3D-Screenshot-Tool Nvidia Highlights zur automatischen Speicherung und Aufzeichnung der "besten Momente" in Multiplayer-Partien Diejenigen, die bis zum 10

Dezember eine GeForce RTX 3080 oder GeForce RTX 3090 kaufen, erhalten zusätzlich zum Kauf eine Version von Call of Duty: Black Ops Cold War.Über die "schnelle


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »