Nvidia: GeForce-Grafikkarten-Treiber 456.55 veröffentlicht

Nvidia: GeForce-Grafikkarten-Treiber 456.55 veröffentlicht

Nvidia hat einen neuen Game-Ready-Treiber veröffentlicht (456.55)

Der aktualisierte Treiber kann bei Nvidia, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden.Der Treiber bringt Nvidia-Reflex-Unterstützung für Call of Duty: Modern Warfare sowie Call of Duty: Warzone und wurde für Star Wars: Squadrons optimiert

Außerdem kann der "Nvidia-DLSS-8K-Ultra-Performance-Modus" in Control und Death Stranding genutzt werden.Nvidia schreibt über Reflex: "Mit der Unterstützung durch Nvidia Reflex werden Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone reaktionsschneller

NVIDIA Reflex ist eine (...) Suite von GPU-, G-SYNC-Bildschirm- und Ingame-Technologien, die die Systemlatenz bei wettkampforientierten Titeln messen und reduzieren.  Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone schließen sich Fortnite und Valorant als Spiele an, die bereits Nvidia Reflex unterstützen

Weitere Titel, die Support für Nvidia Reflex erhalten, sind Apex Legends, Call of Duty: Black Ops Col


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »