Noch kein Exascale-System an der Spitze der Top500-Supercomputer

Noch kein Exascale-System an der Spitze der Top500-Supercomputer

Zur Supercomputing 2021, einer Messe rund um das Thema HPC, gibt es im November immer die halbjährliche Aktualisierung der Top500-Liste der schnellsten Supercomputer

Auch wenn es im Vorfeld Meldungen dazu gab, dass es mindestens einen neuen Spitzenreiter mit mindestens einem ExaFLOPS an Rechenleistung geben wird, bleibt es weitestgehend bei der altbekannten Top10-Liste. Seit Jahren wird viel Wind um die ersten Exascale-Systeme gemacht, aber auch Ende 2021 findet sich noch keines auf der Top500-Liste. Der für Ende 2021 angekündigte Frontier-Supercomputer des Oak Ridge National Lab mit AMDs EPYC-Prozessoren und Instinct-MI250X-Beschleunigern befindet sich zwar im Aufbau, hat es jedoch nicht mehr auf die November-Liste geschafft.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »