Neue Spiele? Von wegen! Gamer haben 2023 lieber alte Titel gezockt, zeigt Statistik

Neue Spiele? Von wegen! Gamer haben 2023 lieber alte Titel gezockt, zeigt Statistik

Jeden Tag erscheinen neue Spiele: Die Online-Stores von der PlayStation, der Xbox und der Nintendo Switch sind voll mit ihnen – und von den unzähligen Titeln, die stündlich Steam überfluten, wollen wir gar nicht erst anfangen.   Nun sollte man meinen, dass Spieler sich darüber nicht nur freuen, sondern das vielfältige Angebot auch nutzen: Neu ist schließlich immer besser – oder? Aktuelle Statistiken sprechen eine andere Sprache und von einer Mehrheit, die ihre Zeit lieber mit älteren Titeln verbringt

Ganz vorne mit dabei? Kostenlose Multiplayer wie Fortnite oder Roblox.[GUI_KALTURA_VIDEO(entryid=0_9brzy0tb,title=,description=,width=,height=,layoutmode=feature)] Gamer bevorzugen Dauerbrenner wie Fortnite statt neuen Spielen Die erwähnten Statistiken stammt von der niederländischen Firma Newzoo, einem Unternehmen für Datenforschung im Gaming-Bereich

Der sogenannte PC & Gaming Report 2024 beleuchtete nun unter anderem, welche Titel sich die Spielerschaft  letztes Jahr auf welchen Pl