Militär-Hololens: Sci-Fi-Features wie im Computerspiel

Militär-Hololens: Sci-Fi-Features wie im Computerspiel

Die vom US-Militär und Microsoft entwickelte AR-Brille IVAS könnte schon bald zum Einsatz kommen

Was kann die AR-Brille alles? IVAS steht für Integrated Visual Augmentation System (Deutsch: “Integriertes Sichterweiterungssystem”) und wird seit Anfang 2019 in enger Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt. Rund 25 Tests mit mehr als 1.000 Angehörigen der US-Armee wurden bereits durchgeführt, von Verbänden (circa 10 Mann) und Zügen (circa 50 Mann). Im Oktober wird die AR-Brille während eines 72-stündigen Trainingsszenarios auf dem Gelände der Militärbasis Fort Pickett einem Belastbarkeitstest unterzogen

Hierbei wird eine Kompanie (bis zu 250 Mann) mit IVAS-Unterstützung einen nächtlichen Schützengraben angreifen und ausheben müssen. Anschließend soll die gleiche Einheit in Alaska und den Dschungeln von Puerto Rico oder Panama trainieren

Laufen die Tests erfolgreich, wird 2021 eine erste IVAS-Brille im Feld zum Einsatz kommen

Insgesamt sollen rund 40.000 Geräte an einsatzfähige Sold


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »