Metaverse von Meta: Schon Sexuelle Belästigung in Horizon Worlds

Metaverse von Meta: Schon Sexuelle Belästigung in Horizon Worlds

Horizon Worlds, die soziale VR-Plattform von Meta (Facebook), ist in den USA und Kanada erst seit wenigen Tagen für User über 18 Jahre online

Jetzt gibt es schon den ersten Fall von sexueller Belästigung. In Horizon Worlds können sich bis zu 20 Avatare gleichzeitig treffen, um den virtuellen Raum zu erkunden, sich zu treffen und Neues zu kreieren

Das klingt spaßig und aufregend

Aber es gibt auch schon beunruhigende Vorfälle, so wie jenen einer Beta-Testerin, die von einem Fremden in Horizon Worlds betatscht wurde. Mehr zum Thema Wissenschaftler:innen fordern mehr Transparenz ...weiterlesen auf t3n.de