Lovecraft Country: HBO experimentiert mit Virtual Reality

Lovecraft Country: HBO experimentiert mit Virtual Reality

Die Horrorserie Lovecraft Country bekommt von HBO eine Event-Reihe spendiert, die unter anderem in VR erlebt werden kann

Was steckt dahinter? Der amerikanische TV Sender HBO will an den Erfolg der im Sommer gezeigten Serie „Lovecraft Country“ anknüpfen und lädt zu einer Reihe VR-Events ein

„Lovecraft Country: Sanctum” findet als “erstes VR-Event seiner Art” (Zitat HBO) für 100 ausgewählte Gäste statt, die über ein Occulus-Quest-Headset teilnehmen können

Weitere Zuschauer können über einen Youtube Livestream zusehen. Lovecraft Country – Darum geht’s in der Serie Die Fantasy-Horrorgeschichte basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage des amerikamischen Schriftstellers Matt Ruff und erzählt von den USA der 50er Jahre. Darin begibt sich der Afroamerikaner Atticus Freeman auf eine Suche nach seinem geheimen Erbe quer durch das Land

Atticus wird dabei mit Vorurteilen gegenüber Schwarzen und der Rassenpolitik der 50er Jahre konfrontiert

Als wäre das nicht genug, muss er sich auch noch m


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »