Linkedin Algorithmus: Weniger Reichweite für Engagement-Baiting & Umfragen

Linkedin Algorithmus: Weniger Reichweite für Engagement-Baiting & Umfragen

Foto von Anton auf Unsplash Der LinkedIn Algorithmus wird angepasst und geht gegen Engagement-Baiting und Umfragen-Spam vor. Der LinkedIn Feed hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren verändert und das nicht immer zum Guten

Über eine Anpassung des LinkedIn Algorithmus soll der Feed jetzt aber wieder stärker auf relevante Inhalte ausgerichtet sein

Was bedeutet das? Die Anpassung im Algorithmus wurde im LinkedIn Blog vorgestellt und es geht um relevante Inhalte, aber auch die Produktivität im Feed an sich. LinkedIn Engagement-Baiting wird im Feed abgestraft Die Ankündigung liest sich wie ein Artikel aus dem Facebook Newsroom von vor fünf Jahren

Kein Wunder, denn LinkedIn durchläuft eine ähnliche Entwicklung wie Facebook

Tipps und Hacks für mehr Reichweite im Feed sind ein Dauerthema

Anhand von diversen Taktiken wird gezeigt, wie man angeblich mit Umfragen, oder CTAs für Reactions und Kommentaren die Reichweite auf LinkedIn steigern kann. Nur gefallen ein


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »