Leuchtturm: Der richtige Weihnachtsbaum?

Leuchtturm: Der richtige Weihnachtsbaum?

Ich habe mir viele, viele Jahre keinen Weihnachtsbaum gekauft – quasi seit meiner Jugend

Wozu auch? Ich bin (wie Ihr alle wisst) der Grinch und kein großer Freund dieses Festes

Wenn man aber Kinder hat, so wie ich seit drei Jahren, dann ändert sich viel

Weihnachten bekommt urplötzlich einen ganz anderen Stellenwert: Die Freude am Fest besteht darin, sich an die leuchtenden Augen seines Sohnes zu erfreuen

Und so laufe ich seit zwei Jahren los, um uns einen schönen Weihnachtsbaum zu besorgen. „Kann doch eigentlich nicht so schwer sein“, habe ich mir letztes Jahr gedacht (und mich dabei derbe übers Ohr hauen lassen)

Denn meinen ersten Weihnachtsbaum seit fast dreißig Jahren kaufte ich mir vor Ikea

Weil die sind ja eigentlich ziemlich günstig, möchte man meinen

Um es kurz zu machen: Ich bezahlte 75 Euro für einen „Okay-Baum“ – schlicht und einfach, weil ich nicht wusste, was ein guter Baum wert ist. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Be