G.Skill RipJaws S5 DDR5-5200 32GB im Kurztest: Passt auch zu großen Kühlern

G.Skill RipJaws S5 DDR5-5200 32GB im Kurztest: Passt auch zu großen Kühlern

Mit dem Launch von Intels Alder-Lake-S-Plattform ist auch der neue DDR5-Speicher ein großes Thema

Da wird es langsam Zeit, dass wir uns das erste Speicherkit näher anschauen

Von G.Skill haben wir ein 32-GB-Kit erhalten, das aus zwei Modulen besteht und bis DDR5-5200 freigegeben ist

Wir sind gespannt, wieviel Speichertakt wir noch herauskitzeln können. G.Skill selbst hat sich mit immer schnelleren DDR5-Speicherkits selbst übertroffen

Fing es einst mit den Trident-Z5-Modulen mit DDR5-6400 an, legte der RAM-Profi schnell nach und kündigte das erste DDR5-6600-Kit an

Nach nur acht Tagen folgte dann das DDR5-6800-Kit , bis schließlich noch aktuell das DDR5-7000-Kit als das (bisher) Höchste der Gefühle folgte, auch wenn die Verfügbarkeit zum Testzeitpunkt denkbar schlecht ausfällt.