Googles neue KI versteht das Licht

Googles neue KI versteht das Licht

Google forscht an der digitalen Rekonstruktion der echten Welt

Eine neue KI kann anhand von Fotos neue Ansichten bis hin zu hochauflösenden 3D-Modellen generieren

Die Grundlage ist ein Verständnis der KI für Licht. Wer schon einmal Städte in Google Maps oder Earth erkundet hat, kennt die 3D-Modelle berühmter Gebäude

Sie werden häufig von Modellierern in ihrer Freizeit nachgebaut und über Googles 2006 gegründetes 3D-Warehouse in der digitalen Welt verteilt

Durch das Crowdsourcing konnte Google Earth schnell Sehenswürdigkeiten in vielen Städten in 3D darstellen. Doch dem Arbeitsvermögen der Hobby-Modellierer sind Grenzen gesetzt

Um die Realität beinahe vollständig und detailgetreu in die virtuelle Welt zu überführen, braucht es automatisierte Techniken. Seit einigen Jahren setzt Google auf Künstliche Intelligenz und Photogrammetriedaten, die Tiefeninformationen mit Texturen zu 3D-Modellen verbinden

Dafür nutzt Google primär Satelliten- und Luftbilder. Diese Technik ist die Grundl


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »