Godhood verlässt den Early Access

Godhood verlässt den Early Access

Godhood hat nach etwas mehr als einem Jahr den Early Access auf GOG.com und Steam hinter sich gelassen (Change-Log; Preis: 24,99 Euro)

In dem subtilen Strategie-Management-Spiel erstellt man seine eigene Religion

Dabei hat man keinen direkten Einfluss auf seine Angänger, sondern kommuniziert indirekt durch Träume, Praktiken, Schreine und Glauben

Im Early-Access-Verlauf sind sieben Inhaltsupdates veröffentlicht worden, da die erste Version im Juli 2019 aufgrund der fehlenden Eingreifmöglichkeiten und relativ geringer Spieltiefe auf wenig Gegenliebe stieß."Als wir Godhood in Early Access veröffentlicht haben, hatte es eine Art Identitätskrise", sagt Manuel Kerssemakers von Abbey Games

"Die Entwicklung war eine Herausforderung und wir sind definitiv auf ein paar Probleme gestoßen, inklusive der Verkleinerung unseres Studios

Mit einer Skelett-Crew und reichlich Glauben, haben wir Godhood zu dem heranwachsen lassen können, was wir wollten: ein komplett originelles Nischen-Religion-Mana


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »