Gesperrte Konten: Skype-Mitarbeiterin will helfen und wird zurückgepfiffen

Gesperrte Konten: Skype-Mitarbeiterin will helfen und wird zurückgepfiffen

Das Problem, dass Consumer-Konten bei Microsoft scheinbar willkürlich gesperrt werden, hat nichts von seiner Aktualität verloren, auch wenn wir seit einiger Zeit nicht mehr darüber berichtet haben

Eine augenscheinlich neue und dementsprechend motivierte Mitarbeiterin aus dem Skype-Team wollte betroffenen Nutzern helfen, wurde aber offenbar zurückgepfiffen. Die Mitarbeiterin mit dem Forum-Namen „Irene“ veröffentlichte am 26

November im offiziellen Skype-Forum einen Beitrag mit der Überschrift: „Wurde Dein Skype Account grundlos gesperrt?“ Im Text rief sie Betroffene dazu auf, sich zu melden, wenn ihr Skype Konto ohne ersichtlichen Grund gesperrt wurde

Einen möglichen Grund führte sie ebenfalls an: Wer an einem Tag zu oft die Skype-Suche benutzt, wird als Spam-Account eingestuft und gesperrt. Ich war vor ein paar Tagen auf den Link gestoßen und wollte das Thema zu gegebener Zeit aufgreifen

Als ich mich vorhin darum kümmern wollte, stellte ich fest, dass der Eintrag im Forum, zu dem b