Gabe Newell über den Verkaufsstart von Cyberpunk 2077, Produktionsprobleme von Valve Index, Neuseeland und Spiele-Projekte

Gabe Newell über den Verkaufsstart von Cyberpunk 2077, Produktionsprobleme von Valve Index, Neuseeland und Spiele-Projekte

Gabe Newell (Chef von Valve Software) sitzt seit Anfang 2020 ist Neuseeland fest, da eine Ausreise aufgrund der Covid-19-Pandemie derzeit nicht möglich ist

In einem Interview mit dem neuseeländischen Magazin 1 News sprach er darüber, dass er sich mittlerweile in das Land verliebt hätte und auch einige Team-Mitarbeiter an einen Umzug denken würden

Abgesehen davon, dass er die Infrastruktur des Landes lobt und über die mögliche Austragung von eSports-Events (Dota 2, CS:GO) in Neuseeland nachdenkt, kam er auf die aktuelle Lage bei Valve Software zu sprechen

Gerüchte zu möglichen Spiele-Projekten oder Codenamen wie Citadel wollte er nicht kommentieren (wir berichteten)

Aber er sagte: "Wir haben definitiv Spiele in Entwicklung, die wir ankündigen werden - es macht Spaß, Spiele zu veröffentlichen

(...) Alyx war großartig - wieder Singleplayer-Spiele zu machen, hat eine Menge Schwung in die Firma gebracht und [treibt uns an] mehr davon zu machen."Auch auf den Verkaufsstart von Cyberpunk


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »