Flight Simulator 2020: Wie KI einen Planeten zum Leben erweckt

Flight Simulator 2020: Wie KI einen Planeten zum Leben erweckt

Die Welt im Microsoft Flight Simulator 2020 bietet einen nahezu unübertroffenen Detailgrad

Der digitale Zwilling der Erde wird dabei unter anderem durch KI möglich. Zwei Millionen Städte, 1,5 Milliarden Gebäude, unzählige Bäume, Flüsse, Seen, Gebirge und Straßen: Der Flight Simulator 2020 bietet die wohl umfangreichste und realistischste digitale Nachbildung unseres Planeten

Dieser “Digital Twin” der Erde wird unter anderem durch die Einbindung von realen Echtzeit-Daten zum Leben erweckt

Egal ob Windrichtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichteinfall oder Frost – jede Wettereigenschaft wird im Spiel abgebildet. All der Realismus hat natürlich sein Gewicht

Allein das Kartenmaterial von Microsofts Flug Simulator ist über zwei Petabyte Daten schwer

Wie wird solch eine gigantische Datenmenge in eine dreidimensionale Welt umgewandelt? Bing Maps liefert Daten – sehr viele Daten Die Grundlage für die Welt des Microsoft Flight Simulators liefert das Team von Bing Maps

Alle nötigen Text


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »