FIFA und EA gehen nun wirklich getrennte Wege

FIFA und EA gehen nun wirklich getrennte Wege

Last year EA announced it would look to re-brand the long-running FIFA series

Reports at the time suggested that FIFA wanted too much money for EA executives, who were increasingly aware that the game is bigger than the license

The break-up seemed inevitable when EA trademarked ‚EA Sports FC‘, and now it’s happened officially

(via) Bereits seit dem vergangenen Jahr gibt es Gerüchte darüber, dass EA über ihre Partnerschaft mit FIFA nicht mehr wirklich glücklich ist und über eine Trennung nachdenkt

Angeblich stammt diese Unzufriedenheit von den immer teurer werdenden Kosten für die von FIFA gewährte Lizenz und dem allgemeinen Verhalten dieses Partners

Auch wenn diese Trennung bisher nur angedeutet wurde, so haben beide Unternehmen gestern Abend aber über den Bruch ihrer Partnerschaft berichtet und das Ganze offiziell bestätigt. Aufgrund der aktuell laufenden Verträge zwischen EA und FIFA wird es am Ende des Jahres noch immer ein FIFA 23 geben

Mit diesem Titel endet diese seit 30 Ja


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »