Facebook wehrt sich gegen Vorwürfe: Instagram sei nicht toxisch für Teens

Facebook wehrt sich gegen Vorwürfe: Instagram sei nicht toxisch für Teens

Es ist gute zwei Wochen her, dass das Wall Street Journal (WSJ) einen Bericht veröffentlichte, in dem die verheerenden Auswirkungen von Instagram auf das Körperbild junger Mädchen dargestellt wurden

Besonders prekär: Der Artikel beruhte auf einer internen Untersuchung, die Mutterkonzern Facebook selbst durchführen ließ

In dem WSJ-Bericht der zu den sogenannten Facebook Files – einer Reihe von Artikel zu geleakten Dokumenten des Social-Konzerns –, wird daraus geschlussfolgert, dass das Unternehmen sich den toxischen Auswirkungen auf weibliche Teenager bewusst ist

Alles über die Facebook Files hörst du in unserem Digital Bash Podcast – Weekly Update OnlineMarketing.de-Redakteur Niklas Lewanczik erklärt dir in unserem wöchentlichen News Podcast alles, was du über die schockierenden Enthüllungen des Wall Street Journals wissen musst

Gleich reinhören! Jetzt weist Facebooks Vice President und Head of Research Pratiti Raychoudhury die Vorwürfe zurüc


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »