Facebook gibt Details zur eigenen Newsletter-Plattform bekannt

Facebook gibt Details zur eigenen Newsletter-Plattform bekannt

Wer als Autor:in einen eigenen Newsletter herausbringt, kann bisher auf verschiedene Dienste zurückgreifen

Insbesondere Substack und Revue bieten Reichweite und Monetarisierungspotential

Revue wurde jüngst jedoch von Twitter übernommen

Der Kurznachrichtendienst ermöglicht seinen Usern und Newsletter-Ersteller:innen damit eine Form der Monetarisierung, die zugleich die Reichweite der Social-Plattform nutzt

Nach Twitter hatte auch Facebook angekündigt, in das Newsletter Game einsteigen zu wollen

Jetzt gibt das soziale Netzwerk preis, wie die enorme Reichweite der Plattform für ein Newsletter Tool eingesetzt werden und wie auf Facebooks neuer Newsletter-Plattform monetarisiert werden kann

Empowerment für unabhängige Autor:innen: Einzelheiten zu Facebooks Newsletter-Plattform Newsletter sind nicht einfach nur Mailings von Unternehmen oder Publishern, die über News oder aktuelle Entwicklungen informieren

Vielmehr bietet dieses Content-Format auch Autor:innen eine Bühne, um ihr


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »