Facebook: Änderungen bei Messenger Ads für Werbetreibende in Europa

Facebook: Änderungen bei Messenger Ads für Werbetreibende in Europa

Im Rahmen der laufenden Bemühungen, die neuen Datenschutzbestimmungen in Europa einzuhalten, nimmt Facebook nun Aktualisierungen vor

Diese werden sich auf einige Unternehmen auswirken, die die Messaging-Anzeigenprodukte verwenden. Was ändert sich? Ab dem 16

November 2020 und fortlaufend bis Anfang Dezember werden mehrere Messenger- und Instagram-Produkte für Werbetreibende in Europa und für alle Kampagnen, die sich weltweit an Menschen in Europa richten, nicht mehr verfügbar sein: Die Fähigkeit zur Optimierung für Konversationen in den Zielen Nachrichten und Conversions Lead-Generierungsfunktionen für Anzeigen, die auf Messenger klicken Gesponserte Botschaften Messaging-Metriken für die Werbeanzeigenberichte & Insights für Nachrichten Engagement Custom Audiences auf der Grundlage von Personen, die eine Page- oder Instagram-Nachricht übermittelt haben (und Lookalike Audiences auf der Grundlage dieser Engagement Custom Audiences) Was bedeuten diese Änderungen? Facebook empfiehlt, d


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »