Einfach erklärt: HTML-Anker in WordPress einfügen

Einfach erklärt: HTML-Anker in WordPress einfügen

Seit dem WordPress auf den Gutenberg-Editor umgestiegen ist, ist das Einfügen bzw

Nutzen von HTML-Ankern auch für Nutzer möglich, die sich nicht mit den Inhalten Ihrer Website auf Code-Basis beschäftigen möchten oder können

Nach und nach wurde diese Möglichkeit für immer mehr Blöcke nutzbar, so dass es höchste Zeit ist, einmal genau zu schauen wofür so ein HTML-Anker eigentlich gut bzw

gedacht ist. Was ist eigentlich ein HTML-Anker? In der Schifffahrt dienen Anker dazu, dass ein Schiff an einem Ort bleibt

Wenn man möchte, dass etwas z

B

im Gedächtnis oder erhalten bleibt, spricht man auch von “verankern”

Im Website- bzw

HTML-Kontext meint man mit “Anker setzen” oder “auf einen Anker verweisen” allerdings etwas anderes

Man möchte zwei Dinge verknüpfen bzw

verlinkt von einer Stelle an eine andere, sodass der Besucher der Website ohne Umwege an eine andere Stelle “hüpfen” kann

HTML-Anker werden deswegen auch als “Sprungmarken” bezeichnet. Mit einem HTML-Ank


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »