Dragon Age 4: Senior Creative Director hat Bioware verlassen

Dragon Age 4: Senior Creative Director hat Bioware verlassen

Wie Kotaku unter Berufung auf u.a

eine E-Mail berichtet, die an die Belegschaft von Bioware gegangen ist, hat der für Dragon Age 4 verantwortliche Senior Creative Director Matt Goldman das Entwicklungs-Studio verlassen

Wie es in der E-Mail heißt, habe man sich einvernehmlich getrennt, aber versichere der Belegschaft, dass das Engagement, ein qualitativ hochwertiges Dragon-Age-Spiel abzuliefern, dadurch nicht nachgelassen habe.Goldman war seit 1998 bei Bioware beschäftigt und hat dort u.a

als Grafik-Designer an Titeln wie Baldur's Gate oder Jade Empire gearbeitet, bevor er für einen kurzen Abstecher bei Ensemble Studios an Halo Wars mitwirkte, danach aber wieder zu Bioware zurückkehrte

Seit die Entwicklung von Dragon Age 4 im Jahr 2017 quasi neugestartet wurde, war er als Senior Creative Director stark in diese Neuausrichtung involviert - eine Rolle, die er auch bei den anderen Serienablegern innehatte.Natürlich kann man nun spekulieren, welche Auswirkung dies auf den weiteren Entwi


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »