Die vierte Cobra Kai-Staffel ist richtig, richtig gut! *Keine Spoiler*

Die vierte Cobra Kai-Staffel ist richtig, richtig gut! *Keine Spoiler*

Die erste und zweite Staffel der Sequel-Serie der Karate Kid-Saga war extrem gut

Für mich waren sie ein perfektes Beispiel dafür, wie man eine Kultreihe neu auflegt bzw

weiterführt, ohne dabei die eigentliche Saga zu zerstören

Mit der dritten Staffel von Cobra Kai war ich überhaupt nicht zufrieden: Das Gute an der Serie war bis dato, dass die Charaktere nie schwarz oder weiß, nie ausschließlich gut oder böse waren, sondern eher grau – also mal gut und mal böse

Dies wurde in der dritten Staffel geändert, plötzlich gab es hier eine klare Linie

Außerdem verlor man sich meiner Meinung nach in der dritte Season in komplett übertriebenem Fan-Service

Jeder noch so unwichtige Charakter der Original-Filme wurde irgendwie in die Serie gequetscht

Gastauftritte um jeden Preis. Das alles ist zum Glück in der neuen, vierten Staffel anders

Man besinnt sich hier wieder auf seine Stärken: Tolle, ausgewogene Charaktere, die mal Opfer und mal Täter sind

Dazu das Zusammenspiel und die Rivalität