Diablo II Resurrected: Brandneue Inhalte für das Spiel wären durchaus möglich

Diablo II Resurrected: Brandneue Inhalte für das Spiel wären durchaus möglich

Studio Design Director Rob Gallerani and Project Lead Michael Bukowski discuss post-launch plans, classic bugs, and keeping the core game intact

(via) Die Seite Windows Central hatte in der vergangenen Woche die Gelegenheit dazu, sich ein wenig mit Rob Gallerani und Michael Bukowski von Vicarious Visions über ihre Arbeit an Diablo II: Resurrected zu unterhalten

Während dieses Interviews äußerten sich diese Entwickler dann allerdings nicht nur zu der bisherigen Entwicklung des Spiels, sondern sie gingen auch kurz zu ihren derzeitigen Plänen für die Zukunft ein

Besonders interessant war eine kurze Aussage bezüglich der Implementierung von brandneuen Inhalten in dieses Remaster eines klassischen Titels. Laut den Entwicklern hat sich das Team bisher hauptsächlich darauf konzentriert den Grundstein zu legen und eine möglichst traue Neuinterpretation von Diablo 2 zu erschaffen

Ohne eine solide Basis sind alle anderen Pläne nämlich nutzlos

Die Entwickler haben allerdings viele gute Ideen


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »