Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die Einstellungen

Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die Einstellungen

Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken

In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen

Aus diesem Grund wanderten immer mehr Funktionen in das Menü der Einstellungen

Jetzt können hier auch Speicherplätze verwaltet werden

Zudem sorgt ein Rechtsklick auf das Startmenü und anschließend auf System nicht mehr für das Öffnen der Systemsteuerung

Hier landen Nutzer bereits seit dem letzten Oktober-Update in den Einstellungen des Betriebssystems.  


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »