Clearingstelle Urheberrecht im Internet (CUII) gestartet

Clearingstelle Urheberrecht im Internet (CUII) gestartet

Der Kampf gegen urheberrechtlich geschützte Inhalte und deren illegale Verbreitung ist auch im Jahr 2021 immer noch ein Thema

Die Rechteinhaber versuchen weiterhin mit Verboten gegen die Angebote vorzugehen

Jetzt hat man mit der Clearingstelle Urheberrecht im Internet (CUII) eine neues Werkzeug geschaffen, das Inhalte im World Wide Web auf DNS-Ebene sperren kann.  Die von Providern und Rechteinhabern gegründete Kommission kann bis zu 200 Domains pro Jahr sperren

Sollten jedoch weniger Adressen im genannten Zeitraum blockiert werden, können im darauffolgenden Kalenderjahr 250 Webseiten gesperrt werden

Allerdings zählen Mirror-Domains oder weitere Adressen der eigentlichen Seite nicht mit

Aktuell ist fraglich, wie die Kommission die Definition einer Mirror-Domain auslegen wird.


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »