China möchte ausländische PCs aus dem Staatsbetrieb entfernen

China möchte ausländische PCs aus dem Staatsbetrieb entfernen

China has ordered central government agencies and state-backed corporations to replace foreign-branded personal computers with domestic alternatives within two years, marking one of Beijing’s most aggressive efforts so far to eradicate key overseas technology from within its most sensitive organs

(via) Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat die chinesische Regierung kurz nach den Maifeiertagen die nächste massive Maßnahme in ihrem Land angeordnet

Diese neue Aktion des Staates sieht vor, dass alle in der öffentlichen Verwaltung sowie im Staatsbetrieb verwendeten ausländischen PCs verschwinden müssen

Diese Inhalte sollen durch lokale Alternativen ersetzt werden

Für die Umsetzung des Projekts wurde ein Zeitraum von zwei Jahren festgelegt. Die Maßnahme betrifft dabei dann allerdings nicht nur die Hardware, sondern auch die bisher eingesetzte Software

Alle ersetzen Computer und alle alten passenden Geräte sollen in Zukunft nur noch in China selbst verwendete Betriebssysteme etc

verwe


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 2 Jahren

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »