Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor Homeoffice im Keller

Bundesamt für Strahlenschutz warnt vor Homeoffice im Keller

Das radioaktive Gas Radon sammelt sich in Kellerräumen und kann langfristig Krebs auslösen

Wer dauerhaft im Keller arbeitet, sollte es nicht beim Lüften belassen – sondern den Raum auf Radon untersuchen

(Via) Spannend, habe ich so noch nie was von gehört

Es gibt auch eine spezielle Karte vom BfS dafür, wo die Radon-Konzentration in Deutschland aufgeführt ist

In Hamburg bin ich wohl relativ save

Außerdem ist mein Kellerbüro ja kein richtiger Keller, sondern eigentlich eine Parterrewohnung

Ich habe ein grooooßes Fenster zum Hof, von daher mache ich mir da wenig Sorgen. Aber falls Ihr eine Kellerbüro und unerklärliche Krankheitssymptome habt, schaut doch mal auf Karte und/oder leiht Euch so ein Messgerät. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});


add_one
ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

ITTagesschau Relaunch - Version 2.0 gestartet

vor 1 Jahr

ITTagesschau ist zurück und besser! Das Projekt hat im Jahre 2015 b weiterlesen...

Weitere Artikel »